Die Praxiseröffnung — schrittweise



Liebe Patientin, lieber Patient,
 
 

Die Praxis macht nun unter bestimmten Bedingungen wieder auf! 
 
Unsere Vorsichtsmaßnahmen: 
Wir haben in allen Therapieräumen Spuckschutzwände aufgestellt. 
Wir reinigen und desinfizieren unsere Räumlichkeiten und Therapiematerialien regelmäßig. 
 
Was können Sie tun? 

Kommen Sie ganz Pünktlich zur Therapie, planen Sie keine Wartezeiten ein. 
Kommen Sie ausschließlich gesund in unsere Praxis.
Sagen Sie ihren Termin ab, wenn Sie Kontakt mit positiv getesteten Corona-Patienten hatten.
Nach Betreten und vor Verlassen der Praxis bitten wir Sie ihre Hände gründlich zu waschen.
 
Eltern- und Beratungsgespräche können telefonisch erfolgen. 
Im Moment dürfen wir auch Onlinetherapie anbieten. 
 
Sollten Sie weitere individuelle Fragen haben, können Sie sich natürlich sehr gerne bei uns melden und zum Beispiel einen Telefon-Termin vereinbaren. 
 

 
Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund! 
Ihr Logopäden-Team 

 
 

Image
Image

Achern

Praxisleitung und -inhaberin: Stefanie Wenzel
Hauptstrasse 86
77855 Achern
                              (07841) 270 266

Freistett

Praxisleitung: Jenny Straub
Hauptstraße 3
77866 Rheinau
(07844) 91 88 03

Renchen

Praxisleitung: Sandra Neumann
Kreuzgasse 1
77871 Renchen
                                 (07843) 99 32 953

Legelshurst

Praxisleitung: Katja Biedermann
Amselstr. 12
77731 Legelshurst
(07852) 9 33 06 32

Kappelrodeck

Praxisleitung: Saskia Reininger
Kirchplatz 2
77876 Kappelrodeck
(07842) 997 40 40

Angebot

Image
Image
  • Besuch von Sonderkindergärten und Sonderschulen 
  • Hausbesuche
  • Beratungsgespräche 
  • Befunderhebungen 
  • Stimmgruppe 
  • Kommunikationsgruppe
  • Frühförderkreis (interdisziplinärer Gesprächskreis für externe Therapeuten und Fachkräfte aus dem Bereich Sonderpädagogik, Erziehung, Frühberatung und Pädiatrie) 
  • Rhythmikgruppe 
  • Heidelberger Elterntraining 
  • LSVT-Loud für M.Parkinson und andere neurologischen Erkrankungen

Team und Therapeuten

Unser erfahrenes Team besteht aus diplomierten Sprachtherapeuten und ausgebildeten Logopäden. Zur Erweiterung unserer Kompetenzen und um sicherzustellen, dass die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse in der Therapie Anwendung finden können, nehmen wir regelmäßig an Fortbildungen teil

Fortbildungsverzeichnis

  • "Kognitive Entwicklung nach Piaget" bei Prof. Johannes Weber
  • Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung (Sandra Lenz)
  • Demenz und Aphasie - Differenzialdiagnostik und therapeutische Konzepte 
  • Einführung in die Arbeitsweise der ABA-Therapie (Verhaltens-therapeutischer Ansatz bei Autimus) und regelmäßige Supervision im vierteljährlichen Abstand
  • Die evolutionäre Sprachentwicklung als Handlungsleitfaden für die optimierte Kommunikation mit dementen Menschen (Prof. Dr. Bernd Fischer)
  • Therapie syntaktischer, semantischer, phonologischer und phonetischer Störungen bei Kindern zw. 3 und 10 Jahren (Praxisseminar )
  • Einführung in die Diagnostik und Behandlung neurogener Dysphagien
  • Therapie Myofunktioneller Störungen (Anita Kittel )
  • Möglichkeiten einer frühen Erfassung spracherwerbsauffälliger Kinder und die Bedeutung des Spiels in der frühen Sprachtherapie(Dr. phil. Barbara Zollinger)
  • Einführung in die Diagnostik und Behandlung neurogener Dysphagien (Anne Fechler, Karlsbader Schluckzentrum, Karlsbad–Langensteinbach)
  • Grundwortschatz / Störungen im Erwerb des Lexikons / Aufbau des Verblexikons / Präpositionen (Sprachförderung nach Dr. Zvi Penner)
  • Produktschulung für Trachealkanülen der Firma Andreas Fahl(Daniel Knaus )
  • Logopädische Therapie bei apallischen Patienten (Erna Krämer)
  • Dysgrammatismus (Zvi Penner, Kerstin Nonn )
  • Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen
  • Sprachförderung nach Dr. Zvi Penner
  • Vom Sprechen zum Singen, logopädische Therapie am Übergang
  • Integrative Stimmtherapie, (Eva–Maria Haupt Grund – Aufbaukurs I + II)
  • Atem- Erfahrungsarbeit (Marguth Schneider, CH)
  • Befreien der natürlichen Stimme nach K. Linklater (S. Polz, Prof. B. Schmalz-Rauchbauer)
  • Einführung in die Akzentmethode nach K. Thyme
  • Einführung in Focusing, Körperarbeit, klassischer Massage, manueller Stimmtherapie, Phonologische Therapie (Tanja Jahn)
  • Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung (Dr. Schmitz-Sabre)
  • Therapie syntaktischer, semantischer, phonologischer und phonetischer Störungen bei Kindern zw. 3 und 10 Jahren (Dr. E. Wildegger-Lack)
  • Sprachentwicklungsstörungen bei Mehrsprachigkeit – Hintergrund, Diagnostik und Therapieableitung (Dr. A. Klassert)
  • Der Wortschatzsammler – Strategietherapie lexikalischer Störungen im Vorschul- und Schulalter nach Prof. Dr. H.-J. Motsch
  • Teilnahme am DBS- Symposium 2013: „Mehrsprachigkeit“ in Köln
  • Teilnahme an DBS-Infoveranstaltung zum „Tag des Stotterns 2013“ in Heidelberg
  • Demenz und Aphasie, Differentialdiagnostik und therapeutische Konzepte (Andrea Schultze-Jena)
  • Fokus Stottern: Frühintervention und Therapieansätze für Kinder und Jugendliche 
  • Myofunktionelle Therapie (Anita Kittel)
  • Der Artikel in der SES-Therapie 
  • Vom Sprachrhythmus zur Rechtschreibung 
  • Patholinquistische Diagnostik und Therapie im Bereich Morphologie-Syntax 
  • Die verbale Entwicklungsdyspraxie und KoArt
  • KOART- Aufbauseminar
  • Weiterbildungskurs "Anatomie und Funktionsweise des menschlichen Gehirns (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)
  • SZET - Schlucken und Zungenruhelage effizient therapieren (Steffi Kuhrt)
© 2018 Logopädische Praxen Stefanie Wenzel

Please publish modules in offcanvas position.